„Mein Beethoven"

„Mein Beethoven “

Kammerjazz
 

Freitag, 23. April 2021 - NACHHOLTERMIN
19 Uhr - Stadthalle Kasten


Jazz over Beethoven

 

Der Freiburger Grenzgänger Dieter Ilg hat den Bass für Randy Brecker gezupft, mit Albert Mangelsdorff und zuletzt noch mit Til Brönner improvisiert und Thomas Quasthoff begleitet. Mit großer Freude und tiefer Passion holt er immer wieder klassische Werke aufs Notenpult und hat sich nicht zuletzt damit das Label als der deutsche Kontrabassist schlechthin verdient. Nach seinen Ausflügen zu Verdis „Otello“ und Wagners „Parsifal“ steht auf seiner Agenda nun ein nächster Säulenheiliger, der ein virtuoser Pianist Komponist und verwegener Improvisator war: Ludwig van Beethoven. Dieter Ilg wird mit seinen Kollegen einen intimen Kammerjazz-Abend mit vorwiegend leisen, zuweilen meditativen Tönen präsentieren. Garniert mit Texten von und zu dem großen Musik-Genie, gelesen von Star-Bariton Thomas Quasthoff.

 

Dieter Ilg, Bass
Rainer Böhm, Klavier
Patrice Héral, Schlagzeug
Thomas Quasthoff, Lesung

 

Aufgrund der geringeren Platzanzahl, die in der Stadthalle Kasten wegen der Corona-Auflagen möglich ist, gibt es vorerst für dieses Konzert keine Karten mehr. Kurzfristig können, je nach Entwicklung, jedoch weitere Karten verfügbar sein. Alle bereits gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Künstler

Schlagzeug, Kontrapass, Klavier

Dieter Ilg Trio

Lesung

Thomas Quasthoff